Öffentliches Studienregister des CCC-München

Studie AGO-Ovar 17

Studie Studiendesign Status Ein-/Auschlusskriterien Therapie Teilnehmer Dokumente Berechtigungen Tumorboards

Studie
World
Studienakronym
:
AGO-Ovar 17
World
Vollständiger Titel
:

Eine prospektive randomisierte Phase-III-Studie zur Bewertung der optimalen Behandlungsdauer von Bevacizumab der ersten Wahl in Kombination mit Carboplatin und Paclitaxel bei Patienten mit primärem epithelialem Ovarial-, Eileiter- oder Peritonealkrebs.
Die BOOST-Studie (Bevacizumab Ovarian Optimal Standard Treatment)

World
Beschreibung
:

Following primary cytoreductive surgery, patients with newly diagnosed FIGO stage IIb - IV (all grades and all histological types) epithelial ovarian cancer (EOC), fallopian tube carcinoma (FTC) or primary peritoneal carcinomas (PPC) with indication for a platin/paclitaxel chemotherapy

Nach einer primären zytoreduktiven Operation haben Patienten mit neu diagnostiziertem epithelialem Ovarialkarzinom (EOC), Eileiterkarzinom (FTC) oder primärem Peritonealkarzinom (PPC) im Stadium IIb - IV (alle Grade und alle histologischen Typen) FIGO mit Indikation für eine Platin / Paclitaxel-Chemotherapie

World
EudraCT-Nr.
:
World
NCT-Nr.
:
World
Zuständige Einrichtung
:
Frauenklinik GH, Telefon: 089440076800
Krankheitsentitäten
Klassifikation Code Beschreibung
ICD-10-GM C56 Bösartige Neubildung des Ovars
ICD-10-GM C57.- Bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter weiblicher Genitalorgane
ICD-10-GM C78.6 Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums
- Gynäkologische Tumore
Studiendesign
World
Studientyp
:
Interventionsstudie
World
Verblindungstyp
:
Offen
World
Studienphase
:
III
Status
World
Status
:
Studie beendet
Voten
World
Ethikkommission - Votum
:
Unbekannt
Initiierung & Abschluß
World
Abschlussdatum (Plan / Ist)
:
2021-12-31 / Unbekannt
Teilnehmer
Funktion Vorname Nachname Einrichtung
World Hauptprüfer Alexander Burges Keine Organisationseinheit angegeben Magnifier