Öffentliches Studienregister des CCC-München

Studie AGO-OVAR OP.4 / DESKTOP III

Studie Studiendesign Status Ein-/Auschlusskriterien Therapie Teilnehmer Dokumente Berechtigungen Tumorboards

Studie
World
Studienakronym
:
AGO-OVAR OP.4 / DESKTOP III
World
Vollständiger Titel
:

Eine randomisierte multizentrische Studie zum Vergleich der Wirksamkeit einer zusätzlichen Tumor-Debulking-Operation im Vergleich zur alleinigen Chemotherapie bei rezidivierendem platinsensitivem Eierstockkrebs.

World
Beschreibung
:

It is still not clear whether a positive AGO-score just selects patients with less aggressive biologic tumor behavior who as well would have had a positive outcome by chemotherapy only, or , if it is a score selecting patients who really benefit from surgery. Nevertheless, the AGO-score was confirmed to select patients with a less than 30% risk of ending with residual tumor after surgery for recurrent disease. This could avoid including patients into the present surgical protocol who could not benefit from an operationThe goal of this third DESKTOP study is to evaluate in a prospectively randomized multicentre setting, whether maximum effort of cytoreductive surgery followed by platinum based combination chemotherapy can improve overall survival as compared to platinum based combination chemotherapy alone in AGO-score positive patients.
Es ist immer noch nicht klar, ob ein positiver AGO-Score nur Patienten mit weniger aggressivem biologischem Tumorverhalten auswählt, die ebenfalls nur durch Chemotherapie ein positives Ergebnis erzielt hätten, oder ob es sich um einen Score handelt, der Patienten auswählt, die wirklich von einer Operation profitieren. Trotzdem wurde der AGO-Score bestätigt, um Patienten mit einem Risiko von weniger als 30% auszuwählen, nach einer Operation wegen einer wiederkehrenden Krankheit mit einem Resttumor zu enden. Dies könnte vermeiden, Patienten in das vorliegende Operationsprotokoll aufzunehmen, die von einer Operation nicht profitieren könnten. Ziel dieser dritten DESKTOP-Studie ist es, in einer prospektiv randomisierten multizentrischen Umgebung zu bewerten, ob der maximale Aufwand einer zytoreduktiven Operation, gefolgt von einer kombinierten Chemotherapie auf Platinbasis, das Gesamtüberleben verbessern kann im Vergleich zur platinbasierten Kombinationschemotherapie allein bei AGO-Score-positiven Patienten.

World
NCT-Nr.
:
World
Zuständige Einrichtung
:
Frauenklinik GH, Telefon: 089440076800
Krankheitsentitäten
Klassifikation Code Beschreibung
ICD-10-GM C56 Bösartige Neubildung des Ovars
- Gynäkologische Tumore
Studiendesign
World
Studientyp
:
Interventionsstudie
World
Verblindungstyp
:
Offen
Status
World
Status
:
Studie beendet
Voten
World
Ethikkommission - Votum
:
Unbekannt
Initiierung & Abschluß
World
Abschlussdatum (Plan / Ist)
:
2020-12-31 / 2020-12-31
Teilnehmer
Funktion Vorname Nachname Einrichtung
World Hauptprüfer Alexander Burges Keine Organisationseinheit angegeben Magnifier