Öffentliches Studienregister des CCC-München

Studie SWARM

Studie Studiendesign Status Ein-/Auschlusskriterien Therapie Teilnehmer Dokumente Berechtigungen Tumorboards

Studie
World
Studienakronym
:
SWARM
World
Vollständiger Titel
:

Systemische Freisetzung von Wachstumsfaktoren nach Radioembolisation hepatischer Malignome

World
Beschreibung
:

Die Radioembolisation hepatischer Malignome führt zu einer Freisetzung von Wachstumsfaktoren um eine kompensatorische Leberregeneration zu induzieren. Inwiefern die Radioembolisation eine Ausschüttung von Wachstumsfaktoren induziert ist völlig unbekannt. Wissen hierrüber wäre klinisch höchst relevant, da einer wachstumsfaktorbedingten Tumorproliferation beispielsweise mit Wachstumsfaktorinhibitoren oder Rezeptorblockern therapeutisch entgegengesteuert werden könnte.
Die vorgestellte Studie ist als Pilotstudie gedacht um Grundlagenwissen in diesem Bereich zu schaffen und um möglichen klinischen Folgestudien den Weg zu ebnen.

World
DRKS-Nr.
:
World
Zuständige Einrichtung
:
Klinik für Radiologie, Telefon: 089440072750
Krankheitsentitäten
Klassifikation Code Beschreibung
ICD-10-GM C18.- Bösartige Neubildung des Kolons
ICD-10-GM C19 Bösartige Neubildung am Rektosigmoid, Übergang
ICD-10-GM C20 Bösartige Neubildung des Rektums
ICD-10-GM C22.- Bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge
ICD-10-GM C23 Bösartige Neubildung der Gallenblase
ICD-10-GM C50.- Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma]
ICD-10-GM C78.7 Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge
- Tumor der Leber
Studiendesign
World
Studientyp
:
Interventionsstudie
World
Verblindungstyp
:
Offen
Status
World
Status
:
Rekrutierung aktiv
Voten
World
Ethikkommission - Votum
:
Unbekannt
Initiierung & Abschluß
World
Abschlussdatum (Plan / Ist)
:
Unbekannt / 2019-12-31
Therapie
World
Therapielinie
:
Palliativ
Teilnehmer
Funktion Vorname Nachname Einrichtung
World Hauptprüfer JENS RICKE Keine Organisationseinheit angegeben Magnifier